loader

Preferred Planners königlich in Tschechien / Excl. FAM-Trip 28.04. – 01.05.2016

März 30, 2016

Rahmenprogramm – Inforeise Südböhmen

Tschechien – Land der Geschichten

Programm: 28. April – 1. Mai 2016

1. Tag, Donnerstag 28. April

Individuelle Anreise nach Český Krumlov

15.00 Uhr Unterkunft & Check-in im Hotel Gold

Nachmittag:

Kleines Buffet – Hotel Gold

Stadtbesichtigung

Schloss Besichtigung – Burgmuseum und Schlossturm, Maskensaal und

Schlosstheater

Abend:

Böhmisches Abend – Restaurant DEPO / Südböhmische Küche, Bier und

Musik

2. Tag, Freitag 29. April

Frühstück im Hotel

Besuch im Museum Fotoatelier Seidel

Egon Schiele Art Centrum

Mittagessen im Hotel Gold

Nachmittag:

Floßfahrt

Besuch – Kloster Český Krumlov

Abfahrt nach Hluboka nad Vltavou

Abend:

Anreise nach Hluboka nad Vltavou, Check-in Hotel Stekl – kurze Führung

durch das Hotel

Abendessen im Hotel Stekl

3. Tag, Samstag 30. April

Frühstück

Abfahrt nach Budweis – Besichtigung der Brauerei Budweiser Budvar

Stadtführung mit Besuch des „Schwarzen Turmes“

Mittagessen im Restaurant Krajinská 27 oder in Masne Kramy

Ab 15.00 Uhr individuelles Programm im Hotel Stekl

Zur Verfügung stehenWellnessangebote, Minigolf, Golf, Adrenalin Park

oder eine Bowlingbahn im Sport Areal Hluboka: http://www.areal-hluboka.cz/en

Abendessen im Hotel

4. Tag, Sonntag 1.Mai

Frühstück

Besichtigung des Schlosses Hluboka nad Vltavou

Heimfahrt

Der Transfer zwischen den einzelnen Orten wird übernommen.

Nach Anreise gibt es die Möglichkeit eines bewachten Parkplatzes in Český Krumlov.

Kurzfristige Programmänderungen sind vorbehalten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass sich das Angebot nur an professionelle
Veranstaltungsplaner richtet.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl gilt Ihre Anmeldung erst nach
erfolgter Rückbestätigung.

Aus rechtlichen Gründen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Veranstaltung der Fortbildung und der Information dient.

Alle Programmbausteine sind als Test für die Ausgestaltung eigener Veranstaltungen zu verstehen.

Neben dem Informationsanspruch gehört das Networking, d.h. Erfahrungsaustausch und Kontakte innerhalb der Branche zum Programm.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.